Back to All Events

D 03 A: Einsteigerkurs Querholzdrechseln

Das Querholzdrechseln wird z.B. beim Schalendrehen angewendet. Man schneidet das Holz quer zur Faser. Dazu braucht es eine andere Drehtechnik, wie beim Langholzdrechseln. Das Werkstück wird nicht zwischen zwei Spitzen geklemmt, sondern mit Hilfe eines Schrauben- oder Backenfutters von einer Seite aufgespannt. So ist es möglich, sowohl die Aussen- als auch die Innenseite der Schale zu drechseln.

Voraussetzung: Anfänger

Kursinhalt: Theoretische und Praktische Einführung der Drehtechnik des Querholzdrehens. Umsetzung in Form zweier kleiner Schäleli und am Nachmittag einer etwas grösseren Schale.

Kursleitung: Iris Dressler

Kursgebühr: CHF 200.-

Materialkosten: CHF 20.- (bar zu bezahlen am Kurstag)

Mitbringen: Zweckmässige Bekleidung, gutes Schuhwerk, Notizpapier und Schreibzeug, zusammengebundene Haare

Name *
Name